Bärlauch Pesto: Aus dem Wald direkt auf den Teller

00100dportrait_00100_burst20200317134351442_cover8984950033609426454.jpg

Es ist mit absoluter Sicherheit einer der seltsamsten und unangenehmsten Frühlingsanfänge, die ich bisher erlebt habe. Aber falls ihr in der Nähe eines Waldes wohnt, lohnt sich ein Spaziergang alleine um etwas Bärlauch zu sammeln – mir auf jeden Fall hat es gut getan – vorsichtig, Abstand halten, aber an der frischen Luft. Und wenn man wieder zu Hause ist, durchatmen – und Pesto zubereiten!

Und hier ist mein Rezept für die Bärlauchpesto.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s